Der Verlauf einer Haartransplantation

Untersuchung und Planung: 

  • Der erste Schritt zu einer Haartransplantation ist die Untersuchung des Patienten durch unsere Ärzte. Hier wird die Eignung des Patienten überprüft und festgelegt wie im weiteren vorgegangen wird.
  • In der Planungsphase wird mit dem Patienten zusammen die natürliche Haarlinie bestimmt und nachgezeichnet.

Lokalanästhesie: 

  • Mit Mikroinjektoren wird Betäubungsmittel in die Kopfhaut injiziert, so dass der Patient während der ganzen OP keine Schmerzen empfindet, jedoch wach ist und sich mit TV, Musik oder Büchern beschäftigen kann.

Extraktion der Grafts: 

  • Die Grafts werden dem Kopfkranz mit speziellen Mikromotoren entnommen. Im Anschluss daran werden diese mit speziellen Lösungen behandelt. (Diese Phase dauert ca. 2-3 Stunden.)

Das Öffnen der Kanäle: 

  •  In dieser Phase werden die Kanäle bestimmt und geöffnet, in die die Grafts später eingepflanzt werden. Die Haarwuchsrichtung wird hierbei unter Bestimmung der natürlichen Haarwuchsrichtung festgelegt, was für ein natürliches Aussehen äußerst wichtig ist. (Diese Phase dauert ca. 1 Stunde.)

Das Einpflanzen der Transplantate: 

  •  Diese Phase schließt die Transplantation ab, indem die zuvor entnommenen Grafts einzeln in die dafür vorgesehenen Kanäle implantiert werden. (Diese Phase dauert ca. 2-3 Stunden.)